Flamenco tanzen

Las Chispas tanzten mit live Begleitung von Gitarre und Gesang
Toque: Michael Wenk, Cante: Margret Spaar, Ilayda Kaya

Las Chispas am Päckli Jam 2017 Basel

Sie möchten Flamenco tanzen lernen?
Das verstehe ich nur zu gut! Seit vielen Jahren bin ich begeistert von dieser vielseitigen Tanzkunst. Die Körperbeherrschung, das Spiel mit dem Rhythmus und die abwechslungsreichen Stile faszinieren ebenso wie die reichen kulturellen Einflüsse des Flamencos. Flamenco tanzen ist ein Erlebnis und für mich eine der ausdrucksstärksten Tanzformen überhaupt.

Gerne lade ich in meinen strukturiert aufgebauten Stunden ein, diese rhythmische und sinnliche Welt im Rahmen kleiner Gruppen zu erleben. Entdecken Sie Ihre Bewegungsmöglichkeiten, erweitern Sie die Koordinationsfähigkeiten und das Gespür für Rhythmus. Flamenco tanzen wir in Gruppen und sind nicht auf einen Tanzpartner angewiesen. Unser Partner ist die Musik und der Rhythmus: es macht Spass, wenn die Flamencomusik, der Körper und das Gefühl Eins werden.


Unterricht

¡Wo der Funke überspringt!

Aktuell

Samstags Workshop von 10.00-12.30 h
tba: Kastagnetten Intro und Sevillanas

Leonor Leal – Nocturno

Der Workshop mit Leonor Leal während der Flamenco Bienal in Sevilla ist Corona-bedingt 2020 leider ausgefallen! 2018 waren wir zuletzt mit den Schülerinnen „Las Chispas“ bei ihr im Kurs in Sevilla und an der Bienal.

Flamenco-Kurszeiten

Dienstag 18.45 – 20.15 Uhr Mittelstufe
Mittwoch 19.00 – 20.10 Uhr Fortgeschrittene
Donnerstag 18.30 – 19.40 Uhr Anfänger mit Vorkenntnissen

Leonor Leal aus Sevilla

  • Strukturierter Stundenaufbau
  • Angenehme Atmosphäre in schönem Studio mit Tageslicht
  • Individuelle Förderung in kleinen Gruppen
  • Möglichkeit, das Gelernte am Schulfest live aufzuführen

Privatstunden nach Vereinbarung
Einführungskurse, Unterrichtsprojekte auf Anfrage

Meine regelmässigen Tanz-Weiterbildungen in Spanien sind eine Quelle der Inspiration und motivieren mich stets aufs Neue diese wunderbare Tanzkunst zu vertiefen und an Interessierte weiterzugeben.

Stimmen

Flamenco lernen bei Erika ist:

Leidenschaftlich, sprühend und belebend wie ein spanischer Cava Sekt, voller Geduld und Gutmütigkeit und dabei die technische Perfektion eines Schweizer Uhrwerks. Ob Deutsch, Schweizerdeutsch, Spanisch, Holländisch, Französisch oder Englisch: Erika findet den Weg, jedem mitzuteilen, was sie von einem will. Sie lehrt Flamenco mit Körper, Geist und Seele.

Der Frust festzustellen, wie schwierig es ist, zwei Hände, Füsse, Beine, Arme, zehn Finger und einen Kopf miteinander und gegeneinander im Rhythmus (!) in Einklang zu bringen, wird mit Freude und Verständnis aufgelöst in Leichtigkeit und Lachen.

Auch wenn es noch so diletantisch aussieht, erkennt sie bereits, was wir nicht sehen können: „Chicas, eso es! Das wird!“ 

Danke für 2.5 inspirierende, freudvolle und lehrreiche Jahre Flamenco-Unterricht bei Dir!!! :-*Ruth

Termine

  • 26.09.2021: Schulauftritt las Chispas mit Tres vencejos im Safe Theater Unternehmen Mitte, Basel
  • 24.10.2021: La Chispa und Tres vencejos im QuBa, 17.00 h
  • 1. April 2022: Quartierfest 4055, Basel
  • Juni 2022: Pärkli Jam Basel, St. Johanns Park, Basel
  • tba: Kastagnetten Workshop, Basel Samstag 10.00-12.30 h
  • tba: Fortbildung mit Leonor während Bienal de Sevilla

Auftritte

Flamenco Auftritte für private und geschäftliche Anlässe
Flamenco schafft eine einzigartige Verbindung zwischen Gesang, Rhythmus und Bewegung. Durch die vielseitigen Wurzeln aus dem Orient bis nach Südspanien ist sowohl der traditionelle als auch modern interpretierte Flamenco ein einmaliges Erlebnis.

El fuego del cante echa las chispas del baile en el compas del corazón

Der Flamenco-Gesang ist das Feuer, welches die Funken im Flamenco-Tanz sprühen lässt, am Puls des prägenden Rhythmus

Über mich

Erika Huggel
1965 in Basel geboren

Flamenco tanzen ist ein Erlebnis, sowohl was den Rhythmus als auch die Bewegungen anbelangt und nicht zuletzt ist Flamenco eine der ausdrucksstärksten Tanzformen

Ausbildungen

  • Bachelor of Arts in Tanz und Choreographie (EDDC, NL)
  • Tanzpädagogin SBTG (CH)
  • Flamenco Weiterbildung (siehe unten)
  • Qi Gong Trainerin
  • SVEB I (Methodik/Didaktik in der Erwachsenenbildung)

Weiterbildungen

  • Kontinuierliche Weiterbildung in Workshops und Intensivwochen in Spanien, zuletzt Februar 2020 und seither online
  • Inspirierende LehrerInnen Flamenco: Rafaela Carrasco, Karen Lugo, Manuel Liñan, Leonor Leal, Domingo Ortega, Mercedes Ruiz, Concha Jareno, David Romero, Marco Flores, Jesus Carmona, Sybille Märklin, Jörg Hoffmann, Manuel Betanzos, Isabel Bayon u.v.a.
  • Inspirierende LehrerInnen Tanz, Bewegung: Mary Fulkerson-O’Donnell, Steve Paxton, James Hunt, Randy Warshaw, Meg Stuart, Lisa Krauss, Yvonne Meier, Eva Karzag, Betsy Hulton
  • Jahrelange Unterrichtserfahrung in zeitgenössischem Tanz, Authentic Movement, Tai Chi und Qi Gong und seit 2005 vor allem Flamenco. Lehrer: Don Yon, Wu Runjin
  • Auftritte und Tourneen in vielen Projekten im In- und Ausland seit 1990 mit zeitgenössischem Tanz und seit 2004 mit Flamenco

Unterrichtsaufträge

  • Lehraufträge an der FHNW
  • dance-moves-kids, Unterrichtsprojekte an Kindergärten, Gymnasien, Schulen
  • Kulturtag FHNW
  • Welttanzfestival
  • Flamenco für Privat- und Firmenanlässe
  • Privatstunden

Las Chispas tanzten mit live Begleitung von Gitarre und Gesang
Toque: Michael Wenk, Cante: Margret Spaar, Ilayda Kaya

Las Chispas am Päckli Jam 2017 Basel

Sie möchten Flamenco tanzen lernen?
Das verstehe ich nur zu gut! Seit vielen Jahren bin ich begeistert von dieser vielseitigen Tanzkunst. Die Körperbeherrschung, das Spiel mit dem Rhythmus und die abwechslungsreichen Stile faszinieren ebenso wie die reichen kulturellen Einflüsse des Flamencos. Flamenco tanzen ist ein Erlebnis und für mich eine der ausdrucksstärksten Tanzformen überhaupt.

Gerne lade ich in meinen strukturiert aufgebauten Stunden ein, diese rhythmische und sinnliche Welt im Rahmen kleiner Gruppen zu erleben. Entdecken Sie Ihre Bewegungsmöglichkeiten, erweitern Sie die Koordinationsfähigkeiten und das Gespür für Rhythmus. Flamenco tanzen wir in Gruppen und sind nicht auf einen Tanzpartner angewiesen. Unser Partner ist die Musik und der Rhythmus: es macht Spass, wenn die Flamencomusik, der Körper und das Gefühl Eins werden.